40 Millionen Tiere werden jährlich aus den Regenwäldern in Brasilien gestohlen

Kriminelle stehlen etwa 40 Millionen Tiere in den Wäldern von Brasilien jedes Jahr, nach dem Jahresbericht über Tierhandel in dem Land vor kurzem eingeführt.

 September 40 Millionen Tiere pro Jahr aus den Regenwäldern in BrasilEl Bericht des Nationalen Netzwerks von Brasilien gegen den illegalen Handel mit Wildtiere gestohlen werden (RENCTAS) schätzt, dass örtlichen Tierhändler etwa 1 $ gefährdet verdienen Milliarden pro Jahr, unkalkulierbare Verluste in den natürlichen Lebensraum des Landes verursacht.

Flavia Morad, RENCTAS Biologe, der den Bericht dazu beigetragen, produzieren, sagte der Umfrage war die erste, alle Daten auf Tierhandel in Brasilien zu kombinieren, ein Land mit der größten Anzahl von Arten von Tieren und Pflanzen in der Welt.

Abgesehen von der Amazonas, der weltweit größten tropischen Regenwald, Feuchtgebiete im Pantanal in Brasilien sind auch die Heimat von unzähligen Tieren und Pflanzen.

Der Bericht zeigt, dass Tierhandel der weltweit drittgrößte grenzüberschreitende kriminelle Aktivitäten nach Waffen- und Drogenschmuggel war, mit einem jährlichen weltweiten Umsatz von bis zu $ ​​20000000000.

Die Umfrage, die für ihre Ladungen im Bereich von seltenen Papageien zu tödlichen Schlangen, zeigte, dass nur 0,45 Prozent der Gesamtmenge der Tiere geschmuggelt jedes Jahr detaillierte Karten der Routen Händler umfasst von der Polizei abgefangen werden.

Papageien und Sittiche aller Arten können in ganz Brasilien an Messen und Märkten in der Stadt gekauft werden, in der Regel sie illegal aus ihren natürlichen Lebensräumen getroffen werden. Vögel, die vor Ort verkauft werden, kosten zwischen $ 5 bis $ 100, während seltene Rassen für viel mehr im Ausland verkaufen gesendet.

Die Regierung, die eine Kopie des Berichts erhalten, sagte er zu anderen Teilen des Landes, einer laufenden Betrieb im Bundesstaat Minas Gerais verbreiten würde, wo die Verbraucher ermutigt werden keine Tiere in den Straßenmärkten zu kaufen.

Eine Regierungserklärung sagte die gestiegene Zahl der Tiere Schmuggelware von der Polizei vor dem Verkauf beschlagnahmt wird, zeigt, dass ihre Politik dieses Problem einzudämmen arbeiten. Eine Aussage über die Zahl der Tiere gefunden hatte, deutlich gestiegen.

Allerdings warnt der Bericht, dass Tierschmuggler werden oft in andere Aktivitäten wie Drogenhandel beteiligt, was darauf hinweist, dass nicht nur Kriminelle Fans.

Quelle | Reuters

https://canalazul24web.wordpress.com/

Übersetzung: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s