Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz zu entwerfen eine Lithium-Anlage in Bolivien Streit

El-Salar-de-Uyuni

Deutsch Unternehmen K ‚Utec und ERCOSPLAN und Schweizer Kelchb Salt & Verdampfungsanlagen Ltda Kampf in einem Versuch in Bolivien Design einer Industrieanlage für die Produktion von Lithiumcarbonat für die Verwendung bei der Herstellung von Batterien zu gewinnen.

Die drei Unternehmen ihre finanziellen Angebote gemacht und diese werden während zwei bis drei Wochen ausgewertet werden, um zu definieren, was für den Auftrag ausgewählt werden, sagte er der Nationalen Verwaltungsverdunstungs Ressourcen Bergbauministerium sagte in einer Erklärung.

ERCOSPLAN schlug dem Engineering-Projekt in Höhe von etwa 3,1 Millionen US $, während Salz K’Utec und Kelchb ein Angebot von über US $ 4.800.000 vereinbart, nach offiziellen Angaben.

Bolivien produziert bereits Lithiumcarbonat Pilotanlage im Jahr 2013 eröffnet, in dem Salar de Uyuni Betrieb, wo die größte Reserve des Produkts, jedoch ohne Ausbeutung.

Die Regierung von Präsident Evo Morales Bolivien beschlossen auf eigene Faust in die Industrialisierung der Lithium voranzubringen, ohne ausländische Partner, wenn sie auf dem Land installieren bieten keinen Batteriefabrik und Elektroautos zu bauen.

Morales kürzlich angekündigten Millionen US $ 617 wird bis zum Jahr 2018 für die Entwicklung der Lithium-Industrie investiert werden, die 115.000.000 $ ein weiteres US bereits bis zum vergangenen Jahr investiert werden hinzuzufügen.

Lithium ist das leichteste Metall, ist der Hauptbestandteil in Lithium-Ionen-Batterien, die derzeit die besten Handys für die Stromversorgung verfügbaren Technologie und Elektrofahrzeuge. Tesla Batterien werden von Tausenden von kleinen Zellen, die denen der Lithiumionen-Mobilzugeführt.

Saudi-Arabien des Lithiums

Der Salar de Uyuni in Bolivien ist der größte Hersteller von Lithium im Land. In Salinas im Hochland von Bolivien wird angenommen, sechs Millionen Tonnen ungenutzte Reserven an Lithium enthalten, und dergleichen Salz ein wenig weiter südlich in Chile und Argentinien haben auch Millionen Tonnen.

„Salar“ bedeutet Salzsee in Spanisch. Das Salzbergwerk im Andenhochland von Südamerika – das „Plateau“, die nördlich verläuft nach Süden entlang der Westseite des Kontinents – sind flache Seen um mehrere Meter von der Salzkruste bedeckt, bedeckt große Pools von Salzlake sie sind in Lithium besonders reich.

Diese Salz und Essiggurken sind die Überreste von einer Reihe von riesigen prähistorischen See aus dem letzten Eiszeit.

China, der größte Markt für Lithium

car-El-Salar-de-Uyuni

Wenn die Welt in Richtung Elektrofahrzeuge in Bewegung ist, lvs Boliviens Lithium Reserven einen erheblichen Gewinn für das Land zur Verfügung stellen könnte. Und ein Schub für E-Autos. Die chinesische Regierung hat sich verpflichtet, eine sehr große Batterien für E-Autos innerhalb von ein paar Jahren Marktes zu gewährleisten.

Allerdings kann die mittelfristigen Aussichten für Lithium-Gewinnung und Verarbeitung davon abhängen, ob die Lithium-Ionen sind noch Speichertechnologie führende Energie Fahrzeuge, Smartphones und andere mobile Geräte.

Energiespeicher von Elektrofahrzeugen ist eine Technologie, die weit von Reife bleibt. Es ist durchaus möglich, dass Speichertechnologien effizienter und effektiver Energie, nicht auf Lithium-Basis, in den kommenden Jahren entstehen könnten.

Quellen | http://www.pulso.cl / http://www.dw.de

https://canalazul24web.wordpress.com/

Übersetzung: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s