Thessalien Eresictón … die Bäume haben auch diejenigen, die zu schützen

this one is deep

Einige Leute denken, dass das Fällen von Bäumen ist eine Tätigkeit, die meisten ihren Leben und dass dies nicht zu einer zukünftigen Folge.
Nach ein paar alten Kulturen zu erhöhen, sind nicht nur die Bäume Lebewesen, die fühlen und leiden, sondern sind auch in der Lage, Seelen, die sie missbrauchen zu verfolgen.
In Brasilien ist es allgemein bekannt, dass das Leben der großen Unternehmer des Amazonas Abholzung, auch wenn diese Tätigkeit hat sie sehr reich gemacht, ihr Leben und das ihrer Familien am Ende voller Leiden.
Viele Geschichten und Legenden kreisen um diesem Problem Eresictón von Thessalien ist einer von ihnen.


In der griechischen Mythologie Eresictón oder Erysichthon war ein Sohn von König von Thessalien und Hiscila Triops, einer Tochter des Myrmidon.
Eresictón verachten die Götter und machte sie nicht Opfer. Sobald Sie ein Dach zu bauen für ihre Bankettraum zögerte nicht, schneiden, unterstützt von einem Dutzend riesiger, ein heiliger Baum, der ein altes Heiligtum der Göttin Demeter durch die Pelasger gebaut war wollte, vorhellenischen Menschen, Thessalien vor bewohnt Sie werden durch den Vater von Eresictón angetrieben. Dryaden, die diese Bäume bewohnt lief, um Hilfe von der Göttin zu suchen.
Demeter nahm die Form ihrer Priesterin Nicipe, und auf diese Weise versucht, gute Möglichkeiten, um Eresictón Sakrileg weiter abschrecken. Aber diese, noch lange nicht davon abgehalten, bedroht die Göttin, sie mit derselben Axt, die verwendet wurde, zu töten. Die Göttin Demeter sagte, „, wenn Sie den Baum wird mehr als eine Tabelle und mehr brauchen als ein Festsaal, um Ihren Hunger zu stillen klopfen.“
Es war dann, dass Demeter, das Opfer einer beispiellosen Wut bestellt Nemesis (Rache) und Limousinen (Hunger), um dieses Verbrechen zu rächen. Die schreckliche Monster eingegeben die Eingeweide Eresictón so dass seitdem wäre nichts ihren Wunsch zu essen zu befriedigen, und je mehr engulliera mehr wachsen ihren Hunger.


Wenn Eresictón verkauft all seine Besitztümer, um Essen zu kaufen, war sein Vater für die Fütterung verantwortlich, aber so war seine Gier, die bald endete mit dem Reichtum Triops und Eresictón wurde schließlich ein Bettler essen Dreck.


Auch den Verkauf seiner Tochter Mestra könnte genügend Nahrung bekommen, um ihre Unruhe zu beruhigen. Mestra seine Geliebte Poseidon hat die Gabe, ihre Form verändern, was die Menschen, die verkauft worden entkommen konnte. Wenn Eresictón entdeckte diese Macht, wiederholt, um verschiedene Männer verkauft, aber die Nahrung, die wir im Gegenzug bekam nicht genug, um Ihren Appetit zu stillen.
Eresictón Essen fertig sich und beendete damit seine Qual.

Zitat von Lenin Cardozo Parra

Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s