3. März World Wildlife Day

Der World Wildlife Tag ist eine Gelegenheit, um die Schönheit und Vielfalt der Flora und Fauna zu feiern sowie um das Bewusstsein über die vielen Vorteile zu erhöhen, dass die Erhaltung dieser Lebensformen für die Menschheit.

Die Feier dieses Tages erinnert an die dringende Notwendigkeit der Bekämpfung von Verbrechen gegen die Natur, die weitreichende Auswirkungen in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Soziales zu tragen.

Zusätzlich zu ihrem inneren Wert, der Fauna und Tierwelt tragen zu den ökologischen, genetischen, sozialen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen, Bildungs-, Kultur-, Erholungs- und ästhetischen Werte der nachhaltigen Entwicklung und das Wohlergehen der Menschen Aspekte. Aus diesen Gründen fordert sie die Mitgliedstaaten, die Vereinten Nationen und internationalen Organisationen, nichtstaatlichen Organisationen, der Zivilgesellschaft und alle Menschen zu beobachten und sich an diesem Tag der Feier des Welttierwelt.

Das Sekretariat des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES, seine Abkürzung in Englisch), in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Vereinten Nationen hat der Welttag der Wildlife lanciert.

Hintergrund

Der 20. Dezember 2013, die UN-Generalversammlung hat auf seiner 68. Sitzung beschlossen, bis zum 3. März als Internationalen Tag des Wild durch Beschluss mit dem Ziel, das Bewusstsein für den Wert der Tierwelt zu verkünden und die wild lebenden Tiere. Das gewählte Datum markiert den Jahrestag der Verabschiedung im Jahr 1973 des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES, seine Abkürzung in Englisch), die eine wichtige Rolle beim Schutz gegen die Spezies spielt Internationaler Handel.

Zuvor hatte am 3. März als Welttag der Natur in einer Auflösung von der Konferenz der Vertragsparteien bezeichnet worden, um CITES auf seiner 16. Tagung in Bangkok von 3 bis 14 März 2013. Die Auflösung statt, durch die co-gesponserte Großbritannien und Thailand, berichtete über die Ergebnisse der Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Vorschlag

Ameisenbären in Gefahr, im Rahmen und zur Unterstützung dieser ersten Feier der Resolution der Vereinten Nationen, den 3. März als Internationalen Tag des Wild aufzubauen und Prüfung von Beschwerden von Forschern und Naturschützer von der Universität von Zulia und gemeinsame Nutzung ein Vorschlag von der Blauen Umweltstiftung errichtet, installieren Sie die erforderlichen Warnhinweise, Fahrer warnen den Zustand leiden unsere gefährdete Tierwelt in den verschiedenen Straßen von Zulia.

Osos hormigueros en peligro

Als erste unmittelbare Vorschlags ist es, mindestens 10 Zeichen entlang der Straßen, die höhere Ansprüche registriert haben zu machen. Beginnend in zwei der kritischen Punkte, insbesondere am Schnittpunkt-Mecocal und San Felix Miranda Gemeinde.

Zitat von Lenin Cardozo Parra

Übersetzung: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s