Ist es möglich, dass Tsunamis in Zulia auftreten?

Fotomontaje de un tsunami en Maracaibo. Juan Camacaro

Tsunamis werden als ozeanographische Drohungen und werden als eine Reihe von Wellen erzeugt definiert, wenn große Massen von Wasser werden schnell durch Erdbeben, oberflächliche Erdrutsche oder Unterwasser-Vulkanausbrüche, Unterwasserexplosionen (bewegt sich verschoben oder schüttelt die Erde im Meer oder Ozean ), Kernwaffen und Asteroiden beträchtlich. Diese Wellen werden verstärkt, um flache oder seichte Wasser zu erreichen, können erhebliche Schäden zu generieren.

In der Regel kommt der Begriff Tsunami aus zwei japanischen Worten: Tsu bedeutet „Hafen“ und nami bedeutet „Welle“.

Wenn ein Erdbeben unter dem Meer Land Rutschen, Wasseroberfläche erhebt sich und wird zu einem Buckel. Diese Welle beginnt, über die Oberfläche zu bewegen. Nach fort für eine lange Zeit, die Welle erreicht schließlich die Küste und trifft auf die Erde. Eine Tsunami-Welle kann auf See 1 m gemessen werden, wie es nähert sich der Küste zwischen 7 m bis 33 m hoch und der Wellenlänge 10 km sein. Diese riesigen Wellen die Küste mit wenig oder ohne Warnung zu erreichen, aber es gibt die Überwachung des Phänomens.

Heute können die Wissenschaftler immer häufiger festzustellen, wann ein Tsunami gebildet wird. Verwenden Sie den Seismographen, der ihnen hilft, finden Erdbeben unter dem Meer. Darüber hinaus Fotos und Bilder von Flugzeugen und Weltraumsatelliten aufgenommen wurden, zeigen Meereswellen. Wissenschaftler können Frühwarnungen an Küstenstädte senden, wenn Sie Datensätze, die eine Flutwelle bewegt haben.

Wie Tsunamis generiert?

Tsunami kann bilden, wenn ein Erdbeben oder ein Erdrutsch bewegt die Bett marinovarios Meter senkrecht, so dass die Verschiebung der Hunderte von Kilometern von Wasser.

Die Verschiebung der Körper von Wasser erzeugt starke Wellen vom Epizentrum des Erdbebens ausbreiten

Tief Tsunami bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit. Bei der Annäherung an flacheren Wasser, verringert sich die Geschwindigkeit erhöht aber die Höhe der Welle.

¿Cómo se generan los tsunamis?

In Venezuela haben Tsunamis seit 1498-1997 berichtet worden, in einigen Fällen von Naturkatastrophen, mit Folgen an der Küste mit Blick auf das Karibische Meer. Betrachtet man den historischen Kontext ist der latenten Bedrohung durch U-Boot Erdrutsch Tsunami in Trinidad, für Unterwasser-Vulkanausbruch in Grenada und Verschiebung der geologischen Störungen, die großen Erdbeben in der Karibik stammen, die auf der Küste Venezuelas auswirken können.

Zulia hat ein Einzugsgebiet von Maracaibo-See und im Norden, den Golf von Venezuela in eine Wassermasse, die das karibische Meer und dem Atlantischen Ozean verbunden ist vertreten. Unter Berücksichtigung dieser Wasserkörper konnte festgestellt, dass ein Tsunami durch ein Erdbeben von mehr als 8,5 auf der Richterskala in der Karibik verursachte, konnte in der Gruppe identifiziert Naturgefahren in der Küstenmeeresgebiet von Venezuela sein werden, , die Auswirkungen auf die sozialen, wirtschaftlichen und Umweltbereich.

Die Möglichkeit, dass ein Phänomen dieser Art auftreten, ist gering nach dem historischen Rekord. Doch im See haben sie Wellen von 3 bis 4 Metern durch Stürme verursacht registriert, mit Folgen in besiedelten Küstenlinien, Schiffe oder Häfen vorgesehen, die an den Ufern unserer Region befinden.

Aus der Sicht der Prävention von Naturkatastrophen, die regionalen Behörden zu halten Pläne und Programme zur Förderung der Studien, die räumliche Verteilung, Intensität und Häufigkeit des Auftretens von verschiedenen Phänomenen wie Drohungen, Druck und möglichen Vorhersage berücksichtigt zu bestimmen, um die Risikoanalyse und Frühwarnsystemen, durch die sie die Auswirkungen zu minimieren zu strukturieren, dass diese Phänomene kann auf Menschen, Eigentum und die Umwelt.

Von: Peter Emir Machado, Experte Geowissenschaften / Lenin Cardozo

Zitat von Lenin Cardozo Parra

Doris Übersetzung Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s