Zu Weihnachten geben wir vielen Dank an Natu

unsere Nachbarn und das Recht anderer Spezies zu akzeptieren haben ihren Platz, für diejenigen, die voll und ganz der Privileg, einen gesunden Planeten verdienen nicht weniger Umweltverschmutzung und Verschwendung natürlicher Ressourcen das Erbe aller menschlichen ist und Menschen nicht tun, ist auch die Zeit, um unsere Wertschätzung für die Natur zu zeigen. Die leibliche Mutter. Die große Beschützer und Anbieter von allem, was wir zum Leben zu erhalten benötigt.
Viele denken, dass die Natur Danke klingt wie etwas entfernten oder religiöse. Die menschlichen Egozentrismus haben uns davon überzeugt, dass das Leben der Bewohner des Planeten nur dreht sich um uns. Es ist genau so wie in der Vergangenheit, als wir dachten, das Universum um die Erde dreht als einzige Achse. Großer Fehler, dreht sich unser Planetensystem um die Sonne und das Leben in all seinen Ausdrucksformen, nur dreht sich mit Mitte der Natur.
Aus jeder Perspektive, übernimmt Natur Danksagungen. Verpflichtungen für die Verteidigung und die Bemühungen, um sie wiederherzustellen. Weihnachten ist einer dieser Momente, nicht allein, aber wenn man sehr bedeutsam.
Zu Weihnachten, geben wir vielen Dank an Natur, dass Sie uns genießen Sie die größte Wunder, das Heiligste, was wir haben, das Leben.
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza
Stichworte: Weihnachten Ökologie, Umwelt Weihnachten, Weihnachts ökologischen
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s