Wasser Wolken und Bäume in der ecopoesia von Carlos Augusto León

Vor der endgültigen Annahme des Zeit sprachlichen Ökologie -, was die Französisch sprechen „avanti das Lesen Sie“ – in einigen der urzeitlichen amerikanischen Dichter und es gab Sorge und Ärger durch die räuberischen Zerstörung der natürlichen Umwelt auf diesem Kontinent, der Neuen Welt. In dieser Hinsicht ist diese Sorge, die venezolanische literarischen Raum in der Lage, diese bedeutenden Namen zu finden: Andrés Bello (Caracas, London, Chile, XIX Jahrhundert), José Antonio Maitin (Choroni, Aragua, XIX Jahrhundert), Abigail Lozano (Valencia von Venezuela, XIX Jahrhundert), José Ramón Yepez (Maracaibo, XIX Jahrhundert); im zwanzigsten Jahrhundert zu seinen prominentesten Mitglieder gehören Juan Beroes (San Cristobal 1914 Caracas, 1975), Carlos Augusto Leon (Caracas, 1914-1997).
Ich kümmerte mich in seine reiche lyrische Arbeit Carlos Augusto León unterschiedliche Aspekte seines Zeitgenossen: liebe, Kunst, Wissenschaft, sozialen, politischen, Freundschaft, Frieden, Familie, sondern gehen durch alle diese Horizonte seiner Kompositionen ein gemeinsam ihre intensive Liebe für die Wüste auf eine Stufe mit seinen schmerzhaften Qual für die allmähliche Verschlechterung der Umwelt, der Landschaft, die Verantwortungslosigkeit vieler von der Gleichgültigkeit der anderen überlagert, diese verdeckte Komplizenschaft, die unmittelbare Folge Verarmung gebracht hat Mehrere Ebenen der Existenz humanus.
Von den vielen Versen des Schriftstellers Carlos Augusto León darauf Leser geben Ihnen zwei Gedichte.
CLOUD WASSER
Kommen Sie zu Tranquero, Wolkenwasser, Wolke Wasser … (Song des Melkens, Venezuela). Seit Tausenden von Jahren, Everyday, Wolke Wasser … Das Aussehen näher Labrador, durstig für ihr Land und beginnt, eine intime und feucht Freude empfinden.
Es ist „das Wasser des Himmels“, die vor der Flüsse und das Meer, das sie zurück und Bewässerung Kulturen oder nur machen kleine Pools, wo die Kinder zu spielen. Regenwolke. Blumen höchster Stamm, Candida Cloud, der Wind weht und wo Sie gehen ist nichts anderes als pure, willkommen regen.
Heute gibt es andere Wolken, bitter Rauch, versteckt Säuren, Atommüll, Gifte ausgeatmet Städten. Da war es klar, die Luft, als es nur Wasser Wolke, die gleichen, die Bezeichnung für eine Kuh, Wolke Wasser, Wolkenwasser gab zuerst! Ihre Poemarioa Das fruchtbare Fluss. Caracas, UCV, 1980, p. 440
Ich möchte ein TREE SING
Die Schüler in der 5. Klasse Guaicamacuto ländliche Schule, die mir ein Gedicht gefragt. Ich möchte einen Baum in seinem nackten Schönheit Blätter der Freude, seinen Rüssel fest singen. Will Saft, der durch seine Eingeweide geht, reineren den Strom läuft in den Bergen. Und die verborgene Wurzel, bescheiden in ihrer Aufgabe: um den Baum, ohne dass jemand zu sehen, zu ernähren.
Möchte hier zu leben ist die ruhige Holzbett oder unterwegs Boot. Will Blume belebt die Sinne und die Fruchtaromen, wo sie hoffen, ein. Will einen Baum in ihre genaue Grün, ohne etwas, es sei denn es meine Liebe sein. Und ich möchte, dass die Kinder in seinem Schatten tummeln und hören, wie der Wind in den Zweigen ernannt werden.
Aus seiner Gedichte, die fruchtbaren Fluss. Caracas, UCV, 1980, p. 66
Lubio Cardozo, Venezuela ecopoeta
2 Bewertungen:
Unknown4 Mai 2012 02.12 p. Meter
Ausgezeichneter Ort, um auf dem blauen Planeten durch die Poesie zu reflektieren. Meine herzlichsten Glückwünsche und distiguinda Cardozo Professor Lubio.
Antworten
Nur Verdolaga15 August 2012 04.55 p. Meter
Der große Dichter Lubio Cardozo
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s