Eine Umwelttragödie in Nord-Zentral Venezuela: Henri Pittier Park, See Valencia

Wenn Sie ein Glas Wasser, das halb voll, und dann nach und nach Gießen in Sand wenig ist, wird es durch die Schwerkraft Grund am Boden absetzen und das Wasser wird langsam übertreffen den Boden des Behälters und Flut aus. Das ist, was passiert heute in Lake Valencia. Nicht nur Sand, sondern Schlamm und Felsen sind in Hochwasser als Folge der Niederschläge in Park Henri Pittier durchgeführt und anschließend auf dem Grund des Sees abgelagerten. Aber was ist die Ursache für diese unglückliche Phänomen?
Dieser Nationalpark wurde offiziell während der Verabreichung von JV Gomez unter den nachdrücklichen Empfehlungen der Botaniker Henri Pittier gegründet und umfasst eine Fläche von mehr als 80.000 Hektar riesigen Wäldern, mit Vegetation von höchster Qualität. Nach dem Sturz des Marcos Perez Jimenez Regierung, war der Umweltüberwachung entspannt und dies führte zu Übergriffen in den Park, um Holz zu stehlen, nicht für Lebensmittel, sondern zum Vergnügen jagen, entstanden unterirdische Illegale Siedlungen, die später durch die politische Selbstgefälligkeit zu illegalen Siedlungen umgewandelt wurden innerhalb des Parks.
Dies war ein undectable Abholzung, da sie nicht an der Außenseite auftreten, hat es nicht an der Peripherie (wegen der offensichtlichen Sichtbarkeit), aber aufgrund eines Innen Verschlechterung beginnen. Heute können wir sagen, Henri Pittier Park wird tödlich verwundet, dass Krebs aus den unverantwortlichen Siedlungen und den zuständigen Behörden ein Auge zugedrückt, es bewegt sich von innen heraus … und, in den Worten des argentinischen Schriftstellers Eduardo Mallea “ alle grün untergeht „, obwohl der Satz aus der Bibel.
Jetzt mit der weichen Erde im Wald kahl, aufgrund der Protokollierung ausgesetzt, wenn die Niederschlagsmenge ist schwer das Wasser zieht es in den natürlichen geographischen Behälter, See Valencia. Die Siedlungen an den Ufern des einst schönen See gegründet, haben damit begonnen, drastische Flutkatastrophen mit dramatischen sozialen Folgen zu unterziehen. Aber das ist nicht alles. Die Städte Maracay, Valencia, gegründet Städte um Park Henri Pittier und Chorley, Chuao, Ocumare Coast, Cata und andere, zeigt das Fehlen von Binnenwasserqualität, es genügt zu sagen, genauer: das Trinkwasser nicht mehr zuverlässig.
Während der Regierung von General Isaias Medina Angarita wurde diese riesige Fläche von Vegetation in einen Park umgewandelt und erhielt den Namen seines proponant und Gründer Dr. Henri Pittier, die unermüdliche Botaniker ein eingebürgerter Venezolaner in Bex (Schweiz. 1859) geboren. Er führte zahlreiche Untersuchungen über die Flora von Venezuela, ist das Ergebnis dieser Studien in der reichlich vorhandenen wissenschaftlichen Literatur wider. Seine bahnbrechende Buch trägt den Titel Handbook of Plants gemeinsam Venezuela zuerst 1926 veröffentlicht (Caracas. Lit. del Comercio.), Dann im Jahr 1970 mit der Hinzufügung eines Nachtrags (Caracas, Fundación Eugenio Mendoza).
Er schrieb diese letzten Worte über unsere Wälder, „Volumes würde für eine vollständige Beschreibung der Schönheiten und Eigenheiten der wunderbaren natürlichen Vegetation des Landes erforderlich ist.“ (P.511). Diese angesehener Wissenschaftler starb in Caracas im Jahr 1950.
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s