Bucares und Apamates, Monumentale Bäume in den Tropen. Juan Calzadilla uns kommentiert in seiner Dichtung.

Juan Calzadilla (.. Altagracia Orituco Guarico 1931) ist ein zeitgenössischer venezolanischen Intellektuellen, der zu Recht einen würdigen Niveau in der Kulturgeschichte des Landes einnimmt: Seine Malerei, Poesie und bestätigt.
Warum bringen Sie es hier, in diesem Raum, um Umweltschutz gewidmet? Das lyrische Calzadilla, geboren Tackles aus politischen Explosion der sechziger Jahre gesammelt weitgehend ethischen, humanistischen, ästhetischen Ansätzen, in diesem Jahrzehnt geboren, aber seine existentielle und geistige Umbruch gezogen letzten 40 Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts. Nutren angespannt Calzadillas Oden in seinem prominentesten Highlight der täglichen Tragödie urbani hominis, die Einwohner von Caracas, der Stadt Paradigma seiner Kompositionen, obwohl seine dramatische Enthüllungen durch Vulkan Arterien aller Megacities der Welt ausgeweitet werden. Seine Gedichte zu bringen, um die verborgenen Elend in seiner Seele Gewirr von Lebens von Männern und Frauen auf die Straße beleuchten; Calzadilla die Polizisten zu Fuß von den halluzinierte Künstler in ihren Illusionen getrunken, der stolz die nur Brosamen der Leistung (aber glauben Sie nicht), die enterbt von jedem Ziel, sowieso. Jeweils in brillanten Versen, mit überraschenden „kartesischen“ Klarheit hergestellt, auf der Schiene der eine sehr feine, sehr scharf bleibhumorvoll, manchmal sarkastisch. Das Innere, mond, Lachen webt Fabel seines rhythmischen Kompositionen.
Aber seltsamerweise gibt es ein Gedicht Calzadilla, von der kolumbianischen Zeitschrift Trefferwürfeln (Bogota, 1995 S. 93.), Wo es scheint, als ob der Dichter öffnete ein Fenster in seinem anspruchsvollen und engagierten Kreativität, Ökologie veröffentlicht: Das ode trägt den Titel „Die schwulen Bucares …“ Doch bevor Sie diese schönsten Verse du unseren Lesern geben einige Hinweise auf die Umgebung, in der die Verse des Calzadilla eingesetzt beleuchten wollen.
Bucares ist das Wort, mit dem eine Vielzahl von Bäumen der Gattung Erythrina (die Familie Leguminosae Papilionatae), ein Wort, sehr wohlklingende, voll von Anregungen zu entziffern, weil er nie zu einer Etymologie entzifferbar Abfahrt auf ihrer indigenen Herkunft gesendet wird nominiert, was bedeutet, jetzt verloren , als Lisandro Alvarado sagt in seinem Lexikon der indigenen Stimmen von Venezuela (Caracas 1,984. VI pp.72-73). Die anderen Begriffe, die in der ländlichen sermo wird „, Kapok“, „Schwanz“ bezeichnet, nicht den Charme, die Suggestion des Wortes Bucare, tropophilen Riesenwälder, herrlich für immer zu haben, und in der Fülle der Vegetation ihrer Blätter in der Regenzeit oder so seinen floralen Schraffur-Rot, karminrot, Scharlach, orange, Purpur – während der Herrschaft von Sommertrockenheit nominiert.
Von der Sprache der Einheimischen Cumanagotos die Apamate Stimme (L. Alvarado, op. Cit., S. 46) bezeichnet einen Prinzen des venezolanischen Anlagenbaum. Mit Glück mehr als fünfundzwanzig Meter hoch erreicht. Decken Sie ihr Blumen eine Farbpalette von weiß bis hellviolett, gehören zu den Grenzen der Rosa, Magenta (rötlich violett) bis bläulich gefärbt Streifen. Proud Vertreter der Gattung Tabebuia der botanischen Familie der Bignoniácea, teilte diese taxonomische mit anderen Monarchen des Waldes tropofilas Raum: Araguaney, der araguan, der Gurupa, abey, der acapro.
Es ist schwer zu erfassen, mit dem Netzwerk der Stimmen Bucare die haunting Schönheit der Apamate in unsäglichen Versuch torna.- laute Musik kann Ihr Ranger, Dschungel, werden eindrucksvolle Polyphonie ungefähre polychrome. Es gibt jedoch ein Gedicht, wo die beschwörende Suggestion dieser Könige des Waldes, wird vorgeschlagen, angedeutet mit sehr subtilen Verse wodurch eine fast durchsichtige ode, fast lautlos, in einer erhabenen Rhythmus webt Sprichwort. Juan Calzadilla:
„Die schwulen Bucares … Das fröhliche Bucare diese Apamates Regel sprechen sie wenig. Warum würden Sie sagen?
Was sie zu sagen haben und gesagt haben ihr Laub mit roten und lila Blüten, mit zärtlicher Gesangs
die Blätter werden durch den Wind und rieb, bis sie sterben sie immer wieder sagen, dass alle die gleiche Weise.
Just watch für jede Chance der Beredsamkeit läuft in ihnen und es ist entspannt
Präsenz gerade auf der Suche erschöpft. Wenn etwas zu sagen hatte
wir wissen nicht, uns zu sagen. Sie würden die Sterne oder eine verborgene Gott in ihren Wedeln „erzählen.
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s