Interview mit Jacques Cousteau

Interviewer: Jacques, nun, wenn wir die Erfüllung 101 Jahre von Ihrer Geburt, in einer Welt von heute in dieser inspirierenden Kunststücke wie viele von Ihnen, die große Umweltschützer zwanzigsten Jahrhunderts wurde Sie, der größte Wissenschaftler der Tiefe erforderlich sind, Meer, Schutz der Wale und Kraken, die produktiver Autor von Meereslebewesen, mit mehr als 50 Bücher veröffentlicht. Was inspirierte ganze Generationen, um zu studieren und Forschung die Tier- und Pflanzenwelt des Meeres. Das Zentrum der Aufmerksamkeit der Welt in der Rio-Konferenz, für Ihre hartnäckige Verteidigung der Umwelt. Die Französisch aller Französisch, so populär oder mehr, Napoleon Bonaparte. Der einfache Mann, demütig und große Elternteil. Captain Planet, aller Zeiten. Wie Sie wirklich definieren?
Imágenes integradas 1
Jacques: Ein Schauspieler, vielleicht bis zu dem, was waren die ersten Aufführungen von Ronald Reagan, bevor er in einen Politiker. Junge lokalisieren einige Rollen als Schauspieler, aber kein Glück und dann kam ich auf den Yachthafen, bis sie schließlich gab mir die Gelegenheit, und bei der Herstellung von einer der meistgesehene Reality Show in den 50er Jahren engagiert 60 und 70 grundsätzlich mit Hollywood-Produktion in Erinnerung zu starten nur um Reisen mit dem Meer und den Geschmack und erreicht zu Sponsoren, da begann meine große Star auf kleinen und großen Bildschirmen. Zum Glück für mich, Lloyd Bridges (1913-1998), der Schauspieler der Serie „The Undersea Research“, ich konnte nie langweilig, weil mein sah mich mehr, diese Teile von Europa, und ich Französisch, europäischen und war eine amerikanische.
Interviewer: Aber niemand kann leugnen, dass Sie eine große Umweltschützer, Wissenschaftler, Beschützer von Walen und Tintenfischen und produktiver Autor von Meereslebewesen, mit mehr als 50 Bücher veröffentlicht wurden?.
Jacques: Es ist nicht wahr, es war nichts. Alles wurde inszeniert. Es war eine schwierige Zeit für die Produzenten in Hollywood und andere Dinge, die das Publikum und das Thema der Reise und die Meereswelt waren nötig, so lange auf sich aufmerksam, diese Investoren Unterhaltung ermutigt, beschlossen, dass wetten und ging zum Film aber wie bei den Standard-Skripte.
Zum Thema der wissenschaftlichen, ich will, dass ernsthafte und wichtige Arbeit, mit der gebotenen, wissenschaftliche Strenge, nicht gemacht zu klären. Sie waren nicht sehr kommerziell, und daher nicht in die investiert. Aber wenn Foto-Bücher mit Seestücke und so weiter.
Das Tierwelt Naturschützer, dh Walen und Tintenfischen. Das war nicht der Fall. Wir valimos dieser Arten, in vielen Fällen, um einen bestimmten Dreh Drama geben. Wenn wir könnten, setzen Sie sie ein wenig aggressiv, um die Filme, die wir haben zu helfen. Ich bedauere, dass viele von ihnen in den Dreharbeiten getötet. Kraken, alles, was ich kann Ihnen sagen, das war das, was ich mir sehr gut gefallen, aber zu essen. Die Vorbereitung wusste anders.
In meinem Leben habe ich nicht ein Buch, mit eigener Hand schreiben. Als er berühmt war, kam ich, Schriftsteller etwas erfolgreich ist, sie mir angeboten, sie ihre Kredit mich (als Co-Autor) zu teilen könnte, wenn Mittel für solche Publikationen, und wenn mehr oder weniger, was sie geschrieben haben, ich mochte und ließ es aus mein Foto auf dem Cover, zahlte ich diese Veröffentlichungen und ich auch, bis sie erreicht 50, dann nicht mehr wollte, weil er Geld zu verlieren, weil ich erkannte, dass nicht viele Leute gekauft.
Interviewer: Sie, wenn Beiträge geleistet, insbesondere im Zuge eines Naturschutzbewusstsein bis zum Ende, in der letzten Phase seines Lebens, war er sehr aktiv, während begleitenden Proteste gegen radioaktiver Abfälle und gerade dann, wenn vorhanden war Gipfel in Rio, es hat großen Wert für die wir heute gewidmet, die Umwelt zu schützen?
Jacques: In jenen Tagen war meine Popularität fast U-Bahn und weltweite Aufmerksamkeit benötigt, um, wenn wir könnten Sponsoren zu sehen, für die Stiftung meinen Namen trägt. Wir hatten ein paar neue Entwurf Expeditionen aber die Mittel fehlten, und wieder, ich auch erforderlich, um einen Lebensstil, der Jahrzehnte dauern könnte zu halten. Trotz dieser Bemühungen nicht viel erreichen. Die Dinge waren nicht wie zuvor, und es gab viele weitere Unterhaltungsmöglichkeiten, meinen Reisen über die Meere.
Und schließlich, von denen keiner war ein Mann, bescheiden und einfach, denken Sie daran, dass ich Französisch war. Und die Französisch, glauben wir, wir sind die besten in der Welt. Der Captain Planet Ich akzeptiere dich, meine tatsächlichen Verdienste, sondern weil es gut klingt, gibt es einen bestimmten Rang zu mir, fühlt man sich überlegen!
Der Interviewer kommt zu dem Schluss:
Die Französisch haben den Satz „Le contraire de lui-même“ geprägt. Das bedeutet so viel wie „das Gegenteil von selbst.“ In Jacques Cousteau, könnten wir, dass in denken, passiert etwas. Einige Leute in Ihrem Leben nie vorgeschlagen, Helden oder Antihelden zu sein, oder dachte, ihr kreatives Handeln, würde sie zu machen, dann ein Vermächtnis. Cousteau war wohl einer jener Menschen. Sein Engagement und Mühe, führte ihn zu einer der wichtigsten Referenzen des zwanzigsten Jahrhunderts zu werden. Seine Filme, Fotos, Verträge mit Hollywood, aktivierte universelle Unterwasserwelt. Das war sein großes Erbe. Eine Hartnäckigkeit und was war ihr Lebensprojekt, wir ehren in diesem Artikel.
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s