Erneuerbare Energien. Die beste Wette des XXI Jahrhundert

 Solarthermie, Photovoltaik, Wasserkraft, Wind, Geothermie, Biomasse und Gezeitenkraft.
.
Wette auf erneuerbare oder saubere Energieabhängigkeit ist es, den Verbrauch fossiler Energien, dem führenden Anbieter von CO2 einzudämmen und damit den Treibhauseffekt, Klimawandel, radioaktive Abfälle, Säure regen und die Luftverschmutzung zu begrenzen. Dann geben dem Leser eine kurze Zusammenfassung, um es in der interessanten Thema der erneuerbaren Energien vor.
.
Solarenergie
.
Solarenergie ist die von Sonnenstrahlung in Wärme und Strom umgewandelt gewonnene Energie. Derzeit gibt es nur zwei Möglichkeiten, um zu produzieren: Durch Sonnenkollektoren, die Energie des Sonnenlichts, um Wasser und Wärme zu übertragen und mit Hilfe von Photovoltaik-Zellen, die ihre Kraft aus der elektromagnetischen Strahlung von der Sonne zu erzeugen, so dass es Strom.
.
Solarthermie
.
Diese Energie erfolgt, wenn die Umwandlung von Sonnenstrahlungsenergie in Wärme oder thermische Energie erzeugt wird. Sie kümmert sich Wärme Wasser direkt mit Temperaturen im Bereich zwischen 40 ° und 50 ° durch den Einsatz von Sonnenkollektoren (Diese Temperaturen müssen unter 80 ° C sein). Das heiße Wasser wird zur späteren Verwendung gespeichert, wie die Trinkwassererwärmung, Industrie, Raumheizung, Poolheizung, Trocknen, Kühlen, usw. Thermische Solarenergie direkt nutzen die Energie, die wir von der Sonne, um ein Fluid zu erhitzen. Flach Solarkollektor die häufigste Anwendung für thermische Energie von der Sonne.
.
Länder wie Japan, Israel, Zypern und Griechenland haben mehrere Millionen Einheiten, wo jeder Quadratmeter Kollektorfläche können produzieren jährlich einen Betrag in Höhe von hundert Kilogramm Ölenergie installiert. Solarenergie ist nicht nur ein leistungsfähiges, aber flexible Ressource. In Odeillo in den Pyrenäen Französisch, nutzt eine Solarofen 600 großen Spiegeln, um die Sonnenstrahlen konzentrieren und erreichte Temperaturen von über 3000 ° C In kleinerem Maßstab, kann Solarenergiebedarf zum Kochen und Heizen zu befriedigen. Andere Benutzer dieser Art von Energie, die Völker der Nordwest Tibet, wo Solarenergie wird verwendet, um Wasser zu kochen.
.
Die beliebtesten Anwendungen sind zur Erzeugung von Warmwasser in den Häusern, Schwimmbädern, medizinische Anstalten, Hotels und Industrieprozessen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wasserheizung Technologien sind Anfangsinvestitionen hoch und erfordern eine Amortisationszeit von 5 bis 7 Jahren, obwohl, wie es einfach zu folgern, ist der Kraftstoff frei und Wartungskosten sind gering.
.
Die meisten Technologiekompetenz haben wir in der Solarthermie-Anlage in der Mojave-Wüste in Kalifornien gebaut. Insgesamt Anlagen mit mehr als 750 Hektar und erzeugen 354 Megawatt Strom, das ist genug, um 170.000 Haushalte zu versorgen ist. Gekrümmte Spiegel der Sonne, ihre Lichtröhren, die ein synthetisches Öl, das auf etwa 400 Grad Celsius erhitzt wird enthalten konzentrieren. Mit der Wärme wird Dampf erzeugt, der durch eine Turbine Elektrizität erzeugt produzieren. Ebenso wichtig Erfahrungen bei der Entwicklung von Energieproduktion, die wir in Lateinamerika in Ländern wie Kolumbien, Peru, Chile und Argentinien zu finden.
.
Zu den Vorteilen der Verwendung sind: Überschreibt andere Energiequellen wie fossile oder nukleare Brennstoffe. Erfordert weniger Investitionen. Sie ist autonom und dezentral. Kostenlose und unerschöpfliche Quelle. Respektieren Sie die Umwelt: beendet die Aussendung über ein halbes Kilo CO2 in die Atmosphäre pro kW erzeugt, die die Emission von Treibhausgasen die globale Erwärmung verursachen wesentlich verhindert. Geringer Wartungsaufwand.
.
Wie bereits angemerkt Nachteil: Die Dosisleistung schwankt von einem Bereich zum anderen und von einer Saison zur anderen, in unserer Region variiert um 20% von Sommer- auf Winter). Um Solarenergie im großen Stil große Landstriche sammeln erforderlich. Erfordert große Anfangsinvestitionen. Es sollte dieses Verfahren zur Umwandlung von Energie mit anderen zu ergänzen. Die Orte, wo es mehr Strahlung Wüste und abgelegenen Gebieten (Energie nicht genutzt werden, um landwirtschaftliche oder industrielle Tätigkeit zu entwickeln, etc.).
.
Solar-Photovoltaik-
.
Diese erneuerbare Energie auf Solarenergie und deren Umwandlung in Elektrizität durch Photovoltaik-Module, die von Geräten lichtempfindlich Metallen basieren Elektronen emittieren, wenn Photonen auf sie. Sie wandeln die Lichtenergie in elektrische Energie. Davon werden von Zellen aus reinem Silizium unter Zusatz von Verunreinigungen von bestimmten chemischen Elementen, in der Lage, jede der 2 bis 4 Ampere bei einer Spannung von 0,46 bis 0,48 zu erzeugen, hergestellt V gebildet, wobei als Material, Premium Sonnenstrahlung.
.
Im Prinzip ist dies Art von Energie für die Stromversorgung an Orten eingesetzt werden, wo es nicht rentabel zu Stromleitungen zu installieren. Im Laufe der Zeit hat sich ihre Benutzung zum aktuell von Interesse Solaranlagen in Verbindung mit den Netz diversifiziert.
.
Die Photovoltaik hat viele Anwendungen in Bereichen wie Telekommunikation, Automotive, Wasser, Parkuhren. Wir können auch Photovoltaik-Anlagen finden Sie in Orten wie Straßen, Eisenbahnen, Ölplattformen oder auch Brücken, Öl- und Gaspipelines. Es hat viele Anwendungen, wie Sie Strom haben. Der einzige vorhandene Einschränkung ist die Kosten für die Ausrüstung oder Feldgröße Kollektoren.
Zu den wichtigsten Anwendungen sind: Elektrifizierung der ländlichen Wohnungsbau, Wasserversorgung der Bevölkerung, Wasserpumpen / Bewässerung, Telekommunikation: Signalverstärker, mobile und ländlichen Telefonie, Wasseraufbereitung: Entsalzung, Chlorierung, Schilder (Meer, Schiene, Straße und Luft) und öffentliche Beleuchtung, unter anderem.
.
Umwelt, diese Energie nicht verschmutzen, nicht CO2 oder andere Schadstoffe in die Atmosphäre emittieren Gase. Kraftstoff nicht zu konsumieren. Kein Abfall. Kein Lärm und unerschöpflich. Und wirtschaftlich Installation ist einfach, erfordert wenig Pflege, haben eine lange Lebensdauer (Sonnenkollektoren dauern ca. 30 Jahre). Widersteht extremen Wetterbedingungen: Hagel, Wind, Temperatur, Luftfeuchtigkeit. Es gibt keine Abhängigkeit von Kraftstoffförderländern. Die Installation auf dem Land. Er wird anstelle des niedrigen Verbrauchs und Landhäuser an Orten, wo es keine Stromnetz verwendet. Toleriert die Leistung erhöht, indem neue Photovoltaik-Modulen.
.
Wasserkraft
.
Wasserkraft wird auf die Nutzung der Wasserfallen aus einer Höhe auf der Basis. Die potentielle Energie während des Falles, wird kinetische. Das Wasser strömt durch die Turbine mit hoher Geschwindigkeit, was zu einer Drehung, die schließlich durch die Generatoren in elektrische Energie umgewandelt wird. Es ist eine natürliche Ressource in Bereichen mit ausreichend Wasser und einmal verwendet wird, ist stromabwärts zurückgeführt. Ihre Entwicklung erfordert Gebäude Talsperren, Dämme, Umleitung Kanälen und Installation von Anlagen für Großanlagen und erzeugen Strom. Dies bedeutet, investieren große Summen, die nicht in Regionen, in denen Kohle oder Öl sind billig wettbewerbsfähig. Jedoch das Gewicht von Umweltüberlegungen und geringe Wartung, die sie benötigen, wenn sie in Betrieb sind die Aufmerksamkeit auf diese Energiequelle.
.
Die Kraft des Wassers hat sich für eine lange Zeit verwendet worden, um Weizen zu mahlen, aber es war mit der industriellen Revolution und vor allem seit dem neunzehnten Jahrhundert, als es begann, sehr wichtig, mit dem Aufkommen der Wasserräder für die Erzeugung von Strom sein. Nach und Stromnachfrage wuchs. Der Bau großer Staudämme, um den Low-Flow Sommer und Herbst in Verbindung mit Winter Eis benötigt wurden enthalten, so dass Wasserräder wurden von Dampflokomotiven mit Kohle verfügbar wurde ersetzt.
.
Die erste moderne Wasserkraftwerk wurde 1880 in Northumberland, Großbritannien errichtet. Die Wiederbelebung der Wasserkraft durch die Entwicklung des elektrischen Generators erzeugt, gefolgt von der Entwicklung der Wasserturbine und aufgrund der erhöhten Nachfrage nach Strom in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Im Jahr 1920, Wasserkraft und erzeugt einen erheblichen Teil der gesamten Stromproduktion.
.
In den frühen neunziger Jahren, waren die ersten Wasserkrafterzeuger in Kanada und den Vereinigten Staaten. Kanada erhält 60% seines Stroms aus Wasserkraftwerken. Weltweit stellt diese Energie über ein Viertel der gesamten Stromproduktion, und ihre Bedeutung wächst. Die Länder, in denen die wichtigsten Stromquelle bilden, sind Norwegen (99%), Zaire (97%) und Brasilien (96%). Das Zentrum von Itaipu am Parana-Fluss, zwischen Brasilien und Paraguay; im Jahr 1982 eröffnet und verfügt über die größte Erzeugungskapazität in der Welt. Zum Vergleich, der Grand Coulee Dam in den Vereinigten Staaten und erzeugt etwa 6500 MW und ist eine der größten.
.
In einigen Ländern kleine Anlagen mit einer Kapazität zur Erzeugung von einem Kilowatt und Megawatt installiert wurden. In vielen Regionen China, zum Beispiel, sind diese kleinen Dämmen die Hauptstromquelle. Wasserkraft half das Wachstum neuer Industriestädte, die in Europa wie in Amerika entstanden.
.
Einer der Vorteile, hebt sich, die unerschöpflich ist zwar nicht den Wasserkreislauf zu ändern. Es hat eine geringe Wartungskosten. Geringe Auswirkungen auf die Umwelt. Langes Leben. Es kann sowohl für den Verbrauch als auch für kleine industrieller Ebene verwendet werden. Die Nachteile sind hohe Anfangsinstallationskosten. Und es hat große Auswirkungen auf die Umwelt, wenn die Wasserkraft.
.
Windkraft
.
Windenergie auch kinetische Energie oder Windenergie genannt ist die durch die Wirkung der Luftströmungen erzeugte Energie.
.
Windenergie auf die Bewegung bezogen von Luftmassen zu bewegen von Bereichen hoher Atmosphärendruck zu benachbarten Bereichen der Niederdruck mit Geschwindigkeiten proportional zu den Druckgradienten.
Die Winde aufgrund einer ungleichmäßigen Erwärmung der Erdoberfläche durch die Sonnenstrahlung erzeugt wird, zwischen 1 und 2% der Energie der Sonne in Wind umgewandelt. Tagsüber bleiben die Luftmassen über die Ozeane, Meere und Seen kalt in Bezug auf benachbarte Gebiete an den Kontinentalmassen entfernt. Kontinente weniger absorbieren das Sonnenlicht, daher der Luft vorhanden erweitert auf der Erde, und wird so leichter und steigt. Je kälter und schwerer Luft, die aus der Meere, Ozeane und große Seen in Gang gesetzt wird, um den Platz durch die heiße Luft Links.
.
Um die Vorteile der Windenergie zu nehmen ist wichtig, die Tag und Nacht und jahreszeitlichen Schwankungen der Winde, die Variation der Windgeschwindigkeit mit der Höhe über dem Boden, das Unternehmen der Bursts in kurzen Zeiträumen kennen und Maximalwerte aufgetreten historische Daten mit einem Minimum von 20 Jahren. Es ist auch wichtig, die maximale Windgeschwindigkeit erfahren. Windkraft zu verwenden, ist es erforderlich, dass diese eine Mindestdrehzahl, die von der Windturbine geeignet ist, hängt aber in der Regel beginnt zwischen 3 m / s erreicht hat (10 km / h) und 4 m / s (14, 4 km / h), Geschwindigkeit sogenannte „Cut-in-Geschwindigkeit“ und nicht mehr als 25 m / s (90 km / h), Geschwindigkeit sogenannte „Cut-Out-Geschwindigkeit“.
.
Die Windenergie wird durch die Nutzung von Windmaschinen (oder Windmühlen) kann die Windenergie in nutzbare mechanische Energie der Rotation umzuwandeln, entweder direkt die beim Bedienen von Maschinen, da für die Erzeugung von Strom genutzt. Im letzteren Fall wird die Umwandlungssystem (mit einem elektrischen Generator-Steuersysteme und Netzwerkverbindung) als Turbine bekannt. Bei diesen Windenergie treibt einen Propeller durch ein mechanisches System und Rotor eines Generators, normalerweise einen Wechselstromgenerator, der Strom erzeugt gedreht. Für die Installation profitable, in der Regel in wie Windparks, die bekannte Konzentrationen gruppiert.
.
Heute, Windenergie wird hauptsächlich verwendet, um Elektrizität durch Windkraftanlagen. Ende 2007 lag die weltweite Kapazität von Windkraftanlagen 94,1 gigavatios.1 2009 Wind erzeugt etwa 2% des weltweiten Elektrizitätsverbrauchs, das entspricht dem gesamten Strombedarfs in Italien Figur, die siebtgrößte Weltwirtschaft.
.
Die Windenergie ist nicht neu, es ist eines der ältesten thermische Energie mit Energie. Der Wind als treibende Kraft existierte seit der Antike und zu allen Zeiten hat als solche verwendet. Windenergie wächst in einigen Ländern als in anderen, mit Deutschland und den Vereinigten Staaten, die mehr entwickelten diese Art von Energie haben unvermindert aus XXI Jahrhunderts.
.
Die Umweltaspekte wir betonen, dass auch dann, wenn zu Beginn der Installation, die Standorte für die er ausgewählt fiel mit den Routen von Zugvögeln, oder Bereiche, in denen die Vögel nutzen Hangwinde, so dass es widersprach Turbinen mit Vögeln und Fledermäuse, aktuelle Windkraftanlagen sind niedriger Drehzahl, das Problem der Kollision mit Vögeln schrumpft. Die Landschaft Wirkung ist wichtig wegen der Anordnung der horizontalen Komponententeile und das Auftreten eines vertikalen Element, wie der Turbine. Produzieren genannt Disco-Effekt: Dieser Effekt wird angezeigt, wenn die Sonne hinter den Mühlen und den Schatten der Projektion regelmäßig über die Gärten und Fensterflügel, blinken, damit die Menschen nannte dieses Phänomen „Disco-Effekt“ . Dies, zusammen mit Rauschen können Menschen auf ein hohes Niveau von Stress zu führen, mit Wirkung vom Rücksicht auf die Gesundheit. Jedoch ist die verbesserte Konstruktion der Turbinen hat es allmählich das erzeugte Geräusch zu verringern. Auch der Opener und die Anwesenheit der Arbeitnehmer bei der Windparks ist die menschliche Präsenz an Orten, die bisher wenig befahrenen konstant ist. Dies wirkt sich auch auf die Tierwelt.
.
Geothermische Energie
.
Diese Art von Energie zu nutzen die Wärme aus der Erde für Strom. Mit anderen Worten, es ist die in der Erde, die durch Wärmeleitung an die Oberfläche übertragen wird, enthaltenen Wärmeenergie. Kann auch erzeugen Strom mit einem Dampf, der durch eine Turbine mit einem Generator verbunden und erzeugt Strom. Diese geotémica Energie wird als ein Ergebnis der Zerfall radioaktiver Elemente und konstante Wärme, die in den frühen Phasen der Planetenbildung entstand hergestellt. Und sie ist durch geologische Prozesse wie Vulkane in seinem posthumen Phasen, Ziehen heißes Wasser Geysire und heiße Quellen vorhanden.
.
Bei der Umwandlung der Erdwärme in Strom, es besteht in der Verwendung eines Dampf, der durch eine Turbine mit einem Generator verbunden, die Stromerzeugung.
.
Heiße Quellen, die Anwendungen für die Gesundheit haben: Das Haupt Nutzung geothermischer Energie wird in Wärme gefunden. Heizung und Warmwasser. Elektrizität. Rohstoffgewinnung: von der Schwefelquellen, Salz, Ammoniak, Methan und Schwefelwasserstoff Erhalten. Landwirtschaft und Aquakultur: Für Gewächshäuser und Fischfarmen. Unter anderem.
.
Als Vorteile der Umsetzung könnten wir sagen: Es ist eine Energiequelle, die gegen die Energieabhängigkeit von fossilen Brennstoffen hilft. Die anfallenden Abfälle ist minimal und verursachen weniger Umweltbelastung als die von Öl, Kohle verursacht. Es ist ein kostengünstiger Rohstoff. Trägt dazu bei, sowohl die Energieerzeugung (Strom erzeugt) als Wärme direkt verwendet.
.
Unter seinen Nachteilen ist anzumerken, dass die Emission von Schwefelwasserstoff, der durch seinen Geruch nach faulen Eiern in großen Mengen detektiert wird nicht gesehen wird und letal sein. Produziert CO2, das Gewächshaus zu. Kontaminieren Nähe Gewässern mit Substanzen wie Arsen, Ammoniak usw. Produzieren Wärmebelastung.
.
Biomass Energy
.
Die Biomasse-Energie ist eine Art von erneuerbarer Energie aus der Verwendung organischer und anorganischer Materie in einem biologischen oder mechanischen Prozess gebildet, in der Regel, Stoffe, aus denen Lebewesen (Pflanzen, Menschen, Tiere, etc.), oder ihren Überresten und Schmutz. Die Nutzung von Biomasse-Energie ist direkt (zB Verbrennung), oder die Umwandlung in andere Stoffe, die später als Kraftstoff oder Lebensmittel ausgenutzt werden können.
.
Obwohl nicht als Biomasse betrachtet, die in der auf Tiere und Menschen versorgt Nahrung enthaltene Energie, im weitesten Sinne, in Betracht gezogen werden, da es auch in Energie durch diese Organismen in einem hohen Prozentsatz umgewandelt, Zellatmung Prozess.
.
Die Erzeugung von Energie aus Biomasse, tritt auf, wenn ein Teil der Energie, die die Erde erreicht der Sonne wird von den Pflanzen durch Photosynthese aufgenommen und mit einer höheren Energiegehalt als Mineralstoffe in organische Material umgewandelt . So jedes Jahr 2 · 1011 Tonnen Trocken organischen Stoffen hergestellt, die das Äquivalent von 68 Milliarden toe (Tonnen Rohöleinheiten), was in etwa dem Fünffachen des weltweiten Energiebedarfs Energie ist. Verursacht jedoch seine enorme Streuung nur ein kleiner Teil zu nehmen. Zu den bekanntesten Arten von Biomasse zur energetischen Nutzung sind Energieträger (Zuckerrohr, Zuckerrüben, etc.) und (Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Viehzucht, urban, Klärschlamm, etc.) Abfall
.
Verschiedene Arten von Biomasse unterscheiden sich je nach der Herkunft der als pflanzliche Biomasse verwendeten Stoffe, die Pflanzen in der Regel im Zusammenhang (Stämme, Äste, Stämme, Früchte, pflanzliche Rückstände und Abfälle, etc.); und tierische Biomasse aus tierischen Produkten (Fett, Schmutz, Kot, etc.) erhalten.
.
Andere Möglichkeiten, um Arten von Biomasse zu klassifizieren wird von der als Energiequelle verwendete Material, zB Restholz genutzt werden können, um Energie zu produzieren sein werden. Auf ähnliche Weise kann verwendet werden als Brennstoff bleibt Industrie Holzverarbeitung, wie Sägewerke, Holz- und Möbelfabriken und anderen Materialien. Die „Energiepflanzen“ sind eine andere Form von Biomasse, die aus Kulturen oder Pflanzungen, die ausschließlich für energetische Zwecke hergestellt werden, das heißt, ihre Inhalte und Energie zu nutzen. Unter diesen Kulturen haben zum Beispiel Bäume wie Pappeln oder anderen spezifischen Pflanzen. Manchmal, nicht oft in der Energie aus Biomasse, die zu dieser sekundär aus Abfällen, Rückständen usw. erhalten eingeschränkt ist im Preis inbegriffen
.
Biokraftstoffe sind aus landwirtschaftlichen Materialien reich an Zucker abgeleitete flüssige Brennstoffe wie Getreide (Bioethanol) und pflanzliche Fette wie Raps- oder Sonnenblumen Kürbis (Biodiesel). Diese Art kann auch „Energiepflanzen“ bezeichnet werden. Bioethanol wird bei Benzin ersetzen soll; und [Biodiesel] versucht, Diesel ersetzen. Es kann gesagt werden, dass sowohl eine Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen im Verkehrsbereich, aus Erdöl gewonnen.
.
Die energetische Nutzung von Restbiomasse, zum Beispiel beinhaltet der Energiegewinnung aus Holzabfällen und landwirtschaftlichen Abfällen (Stroh, Muscheln, Knochen …), Siedlungsabfälle, Vieh Abfälle wie Gülle oder Mist , Klärschlamm etc. Rückstände aus der Landwirtschaft kann auch energetisch genutzt werden, und es gibt Pflanzen energetische Nutzung von Reststroh Felder nicht als Tierfutter verwendet.
.
Vieh Abfälle sind zudem auch eine Energiequelle. Gülle und Mist von Kühen und Schweinen Bauernhöfen Energie kann beispielsweise wiederhergestellt werden, mit dem Gas (oder Biogas) aus diesen hergestellt, um Strom und Wärme zu erzeugen. Und auf die gleiche Weise kann man Energie Siedlungsabfall zu profitieren, die sie produzieren auch ein Gas oder Kraftstoff Biogas durch die Vergärung von organischen Abfällen, die eingefangen werden kann und für Energie Strom und Wärme, in der aufgerufen werden können verwendet werden, Energierückgewinnungsanlagen Deponien Biogas.
.
Zu den ökologischen Vorteile der Verwendung dieser Energie sind: Verminderte CO2-Emissionen. Obwohl für die energetische Nutzung dieser erneuerbaren Quelle durchführen zu müssen Verbrennung und das Ergebnis davon ist, Wasser und CO2, die Menge dieses Gases ist ein Beitrag zur globalen Erwärmung, kann als die gleiche Menge sein werden wie es von den Pflanzen während ihres Wachstums eingefangen. Das heißt, nicht eine Erhöhung dieses Gases in die Atmosphäre. Sulforados emittieren Schadstoffe oder Stickstoff, oder einfach nur Feststoffpartikeln. Eventuell durch andere Aktivitäten wie Biomasse verwendet werden, führt dies zu Abfallverwertung und Reduktion. Kanäle, also Lebensmittel Agrarüberschüsse, so dass die Nutzung von Grundstücken Rückzug. Energiepflanzen ersetzen Überschuss Kulturen in der Lebensmittelmarkt. Das ist vielleicht eine neue Chance für die Landwirtschaft bieten. Ermöglicht die Eingabe von Großdreherntewert gegen Getreidemonokulturen. Kann dazu führen, eine wirtschaftliche Steigerung in ländlichen Gebieten. Reduziert die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen.
.
Wie wir beachten Nachteil: Es hat eine höhere Produktionskosten im Vergleich zu der Energie stammt aus fossilen Brennstoffen. Niedrigere Energieeffizienz von Kraftstoffen aus Biomasse im Vergleich zu fossilen Brennstoffen. Saisonale Produktion. Der Rohstoff ist niedriger Energie, was bedeutet, dass viel Raum einnehmen und daher können Probleme bei Transport und Lagerung Dichte aufweisen. Brauchen Anlage oder Verarbeitung für den Einsatz.
.
Tide-
.
Gezeitenenergie ist mit der Flut, erhalten, dh der Unterschied in der durchschnittlichen Höhe der Meere wie die relative Position der Erde und dem Mond, und von der Anziehungskraft des letzteren und die Sonne über die Massen resultierenden Wasser der Meere. Dieser Höhenunterschied kann, indem man bewegliche Teile an den natürlichen Prozess der Auf- oder Abstieg des Wassers, zusammen mit Mechanismen zur Kanalisierung und Kaution für Bewegung in einer Achse ausgenutzt werden., Durch die Kopplung mit einem Generator können das System nutzen, um zu generieren Strom, Umwandlung von Wellenenergie in elektrische Energie, ein nützlicher und nutzbare Energieform.
.
Es ist eine Art von sauberer, erneuerbarer Energie. Hat Gezeitenenergie, die Qualität der erneuerbar, während die primäre Energiequelle wird nicht von seiner Nutzung erschöpft und sauber ist, denn in der Energieumwandlung keine gasförmigen Schadstoffe Nebenprodukte erzeugt werden , Flüssigkeiten oder Feststoffe. Allerdings haben die Beziehung zwischen der Menge an Energie, die mit aktuellen Medien und wirtschaftlichen und ökologischen Kosten der Installation von Geräten für die Verarbeitung erhalten werden können, eine bemerkenswerte Verbreitung dieser Art von Energie verhindert., Andere Möglichkeiten, Energie aus dem Meer zu extrahieren sind: Wellen, Wellenenergie; der Temperaturdifferenz zwischen der Oberfläche und tiefen Wasser des Ozeans, Meer thermischen Gradienten; Salzgehalt; Unterwasser-Meeresströmungen oder Wind.
.
In Frankreich, an der Mündung der Rance, installiert EDF ein Gezeitenkraftwerk mit Energie. In Betrieb seit 1967, die Stromerzeugung, die Bedürfnisse einer Stadt wie Rennes (9% des Bedarfs von Großbritannien) zu erfüllen. Die Kosten für kwh war ähnlich oder günstiger als eine konventionelle Kraft, ohne die Kosten für die Emission von Treibhausgasen in die Atmosphäre und den Verbrauch fossiler Brennstoffe und Risiken der Kernkraftwerke (13 Meter Höhenunterwasser) . Globale Probleme waren sehr ernst, wie Versandung des Flusses, Änderungen der Salzgehalt in der Mündung in seiner Nähe, und Ökosystemänderung vor und nach Installation.
.
Zu den Vorteilen der Verwendung dieser Energie betonen, dass es sich selbst erneuernden, Verschmutzung, sind leise, geringe Kosten für Rohstoffe, weder eingedickt Bevölkerung und in jedem Wetter und Jahreszeit.
.
Wie bereits erwähnt Nachteile, die visuelle und strukturelle Auswirkungen auf die Küstenlandschaft produziert, Standort, sind abhängig von Tidenhub, der Transfer von teuren Energie, erzeugt einen negativen Einfluss auf die Flora und Fauna und ist begrenzt
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s