Australien und Brasilien, Opfern und Tätern des Klimawandels

Australien leidet, zu Beginn des Jahres 2011, der schlimmsten Überschwemmungen seit 50 Jahren bekannt. Ein apocalaliptico Flut überschwemmt den Brisbane River und betrifft zwei Millionen Einwohner der Stadt Toowoomba. Mehr als hundert fehlenden und von tausenden Vertriebenen, die in aller Eile, die höhere Gebiete zu bewegen. Unter den fehlenden ganze Familien und sowohl vom Roten Kreuz als Rettungskräfte konnten einige der rund um die Stadt Toowoomba Bereichen verwüstet erreichen.
.
Die Stadt steht vor Wassermengen von mehr als 8 Meter hoch in einigen Orten, die auf der Lockyer Valley River in Queensland fort und ziehen alles in seinem Weg, darunter Häuser, die unversehrt auf der Flut in sind TV-Bilder. Die Landwirtschaft, Bergbau und Tourismus leiden am meisten Schaden von dieser Naturkatastrophe, die nach Schätzungen der Behörden, übersteigen 5.000 Millionen verursacht.
.
Meteorologen glauben, dass der Regen für einige Wochen fortsetzen und es gibt noch Monate von schweren regen und Stürme zu kommen. Es wird auch versucht, zu beurteilen, was die Auswirkungen der Überschwemmungen, wenn sie den Wivenhoe Dam erreichen. Wenn Sie die Grenze der Kapazität des Dammes zu erreichen, kann man nicht Wasser auf den Brisbane River, der durch das Zentrum des drittgrößte Stadt in Australien läuft freizuhalten.
.
Nach Ansicht der Wissenschaftler ist der Klimawandel wahrscheinlich intensiviert die Monsunregen, die beispiellosen Überschwemmungen im australischen Bundesstaat Queensland ausgelöst. Die Forschung davon aus, dass durch die Gewässer vor Australien wärmsten jemals verzeichneten, Feuchtigkeit liefern sie an die Atmosphäre für die Monsunqueensland und nördlichen Australia.Asi gleichen Zustände, durch mehr freisetzen, sind die Regenfälle der seit intensive La Niña. Dieses Phänomen führt zu einem Rückgang der Meerestemperaturen im östlichen und zentralen Pazifik, die in der Regel dauert mehr Regen über weite Teile Australien, Indonesien und anderen Teilen Südostasiens.
.
In Brasilien ist die Anfang 2011 taufte das Klima Wut, die den Zustand von Rio de Janeiro getroffen, so weit, etwa tausend Todesfällen durch Hochwasser.
.
Laut Medienquellen, wird davon ausgegangen, dass es Häuser mit Brettern vernagelt, mehr als drei Meter tief, oder durch Felsbrocken zermalmt die Größe eines Autos. Die Tragödie ist als die schlimmste in der Geschichte Brasiliens in dieser Art von Naturereignisse definiert, zerstört Tausende von Häusern in Teresopolis, Nova Friburgo und Petrópolis, auch sinkt, und anderen Orten in der Bergregion des Staates. Darüber hinaus beeinflusst die Nachbarstaaten wie Minas Gerais und Sao Paulo. Da die Rio afectado.Los die Erdrutsche verursacht enorme Zerstörung in besiedelten Vierteln wie Teresopolis, Campo Grande, unter anderem.
Der Internationale Datenbank für Disaster belgischen Institut, spezialisiert auf Katastrophen berichtet Erdrutsche in Rio wurden die schwersten Zehntel der Welt.
Die Welt erlebt und gehen Sie mit dem, was heute leidet Verwirrung Australien und Brasilien, wurden diese Länder die ersten Opfer der 2011 Klimawandel.
Allerdings war in diesen beiden wichtigen Ländern, vor einem Monat an der Cancun-Gipfel zum Klimawandel, nicht verpflichten, ihre Emissionen von Treibhausgasen verbunden. Sie wurden gefaltet, um die Position des Verein Verschmutzerländer. Nur sie unterzeichnen einfach eine allgemeine Vereinbarung nicht eine Begrenzung der globalen Emissionen festlegen und nehmen Sie sich beschneiden, freiwillig, und nicht mehr als 15% gegenüber dem Niveau von 1990, obwohl im Einvernehmen Kyoto setzt voraus, dass bis zum Jahr 2020 festgelegt, eine Reduktion von mindestens 40%. Mit Brief und ein Täter Vertrag mit dem Planeten, denn das „Grobheit“, erhöhen Sie die Temperatur um 3,5 Grad in den kommenden Jahrzehnten. Sie verschoben bis Dezember 2011 auf dem nächsten Gipfel in Durban, Südafrika, die Entscheidung über die Weiterführung oder nicht des Kyoto-Protokolls, auch wenn die erste Verpflichtungsperiode für Beendigung im Jahr 2012 ist.
.
Opfer und Täter, und das neue Jahr gestartet.
Zitat von Lenin Cardozo Parra
Größe: Doris Barboza

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s