Schließen Sie mit inspirierenden Landschaft des Ökotourismus in Zulia Venezuela in der Karwoche

Eine im ganzen Staat mit einem See wie spanische Gitarre geformt hätte den großen Zuliano beschreiben Rafael María Baralt- Plätze im Überfluss unbeschreiblicher Schönheit. Und ist, dass wir scheinen prädestiniert, überraschen.

Im fünfzehnten Jahrhundert, vor über 500 Jahren, das erhabene Bild des Zulia palafitos evoziert „Klein Venedig“ spanischen Siedler. Hier geboren den Namen Venezuela.

Und jetzt, in der einundzwanzigsten Jahrhunderts, 100 Jahre „Blowout schwarze Gold“ nach Venezuela internationalisiert, bringt Zulia der Welt das grüne Gold des Ökotourismus und bietet bis zu Leben eine Welt, die zunehmend auf die Zerstörung ihrer Umweltbilanz ausgesetzt .

Die Aufwertung des natürlichen und kulturellen öffentlichen Raum war der erste Schritt der Tourist Revolution in Zulia: Konzernziele, war es Zeit, zu verbinden. Verbinden mit Räumen für Leben und Frieden, das Produkt aus der Gnade des Zeitmaschine scheinen, transportieren wir primitive Menschengedenken, von weitläufigen Landschaften, Wälder und wilde Natur, Wasser und reinste Luft Epochen. Inspirierende Landschaften, Film. Ein Privileg, inmitten der überwältigenden modernes, urbanes Leben, voller Lärm, Smog und Gleichgültigkeit. Ein Angebot und eine Erinnerung an Respekt für die Menschheit durstig Grünflächen, die mit dem Leben zu verbinden, mit Geist, mit anderen.

Ojo de Agua El Cardon: Ökotourismus Epiphanie

Die Enthüllung wurde der Tag der Einweihung Ecoparque Ojo de Agua El Cardon, Verwaltungsrats Ciruma (Dorf Garten Zulia) von Gouverneur Francisco Arias Cárdenas gegeben. Mit solcher Pracht Sichts sich-jetzt-ist es Zeit, mit Räumen, die Produkt der Gnade des Zeitmaschine scheinen, transportieren wir primitive Menschengedenken, von weitläufigen Landschaften, Wälder und wilde Natur, Wasser und reinste Luft Epochen verbinden. Inspirierende Landschaften, Film. Ein Privileg, inmitten der überwältigenden modernes, urbanes Leben, voller Lärm, Smog und Gleichgültigkeit. Ein Angebot und eine Erinnerung an Respekt für die Menschheit durstig Grünflächen, die mit dem Leben zu verbinden, mit Geist, mit anderen.

Inmitten der üppigen Landschaft leben Brüll, rote Brüllaffen mit ihren jungen, gelb hicoteas, picures, Leguane und Insekten von leuchtenden Farben.

Als Epiphanie, diesem Tag der Empfindungen und Offenbarungen, würde wissen, die Geschichte des Rates Ciruma: seit vielen Jahren, kam Land Schwestern jetzt Falcon- Flucht ein schwerer Hautkrankheit, Familie besiedelte wo herrschte Ciruma. Am begrüßen Sie liebevoll, Ciruma sie empfohlen, verbreiten ihre Körper mit Öl einem Baum monumentalen genannt copaiba( cabimo), da, dass Sie entfernen, dass Krankheit, brachte, als Hass. gehärtet, wurden linken und auch heute gibt es ältere Menschen alten sie sagen Sie Ihre Geheimnis ist trinken Auge Wasser, wo geboren eine Feder, wo auch geboren wurden Strecken Ökotourismus von Zulia.

Strecken Ökotourismus sind natürliche Folge der Aktivierung der Bereiche sind für das Leben und des Friedens, die begann in der Nähe von Maracaibo: Botanischer Garten, Zoo, Ecoparque Land der Traum. Nur öffnete die Park Ökotourismus Eye Wasser Die Cardon, kam die Notwendigkeit, die Verbindung, der liefern die Möglichkeit, Menschen zu entdecken, genießen und Liebe diese Bereiche sind paradisiacos, einzigartig und knapper in der Welt gesehen mit riesigen Potenzial für die Entwicklung des Tourismus in einem Zustand, deren Infrastruktur, bis heute, wurde durch seine Macht Öl, und dass, über Hotels in der Hauptstadt und ein Vielzahl von Sätze schön, nie gefunden wer an als verdient die Dame des Tourismus Zulia.

Refuge Tapire: atemberaubende visuelle bis zu einem großen Park internationalen

der Ostküste von Lake ist viel mehr als Öl: ist eine echte Steinbruch, eine Fülle der natürlichen Bereichen der großen Qualität malerischen und großen ökologischen Wert, therapeutische und spirituellen. Ein perfektes Beispiel dafür ist Refuge Dantas, authentischen natürlichen Oase werden ecoparque in der Stadt Lagunillas, Sektor Esel Schwarz, wo befindet sich die Mutter, aus Ökosystem tropischen Wald semi- ariden, wo koexistiert eine Vielzahl von exotischen Vögel eigenen in der Region, sowie Affen, Krokodile Leguane, Schlangen und natürlich die insbesondere Tier, auf die verdankt seinen Namen: Zuflucht der tapir, Säugetier gefährdet mit besonderem Sitz in der Zulia.

Ihre Wicklung Trails und einem monumentalen Ceiba ornamentan zu Recht der Einführung Wassertank, Glück auf Version Tropical imposante Landschaft kanadischen.

Diese himmlischen Orten genossen werden kann in Strecken Ökotourismus geführt des Innern Bolivarischen von Zulia durch das Institut Vertrag Corporation Zuliana Tourismus.

Die Ostern ist Chévere, wenn nach tun diese Orte, die Änderung das Leben, ist schmeckte die Köstlichkeiten Restaurants meisten Vertreter der Bereich, in Süßigkeiten Felder, sich in die Eigenschaften der Technik Lara Zulia: cachapas und arepas Mais pilado begleitet mit Sahne und Käse frisch. Erleben Sie absolut unvergesslichen.

Folgen Sie Route Ökotourismus von Zulia, einem hellen Ziel…

Foto: Nota de Prensa

Foto: Nota de Prensa

Foto: Nota de Prensa

Foto: Nota de Prensa

Foto: Nota de Prensa

Foto: Nota de Prensa

Foto: Nota de Prensa

Zitat von Lenin Cardozo Parra

Größe: Doris Barboza

 Beachten:INTERESSIERT BESUCH IN VENEZUELA PARKS Ökotourismus, unter veröffentlicht, bitte an folgende E-Mail-Kontakt: dorisbarboza@gmail.com

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s