Ojo de Agua Park El Cardon

Unter der Prämisse der mit mehr und besseren zulianos Spaces for Life, die Bolivarische Zulia Gouverneur Francisco Arias Cárdenas, begleitet vom Bürgermeister der Gemeinde Miranda, Tiberio Bermudez, öffnete die Ökotourismus Park Ojo de Agua El Cardon, im Rat Ciruma befindet, erklärte Gemeinde Bevölkerung Miranda von den Behörden des Ministeriums für Umwelt „Stadtgarten“ seit 1979.
Die regionalen Präsidenten begrüßten die Eröffnung dieser Ort für den Genuss von Zulia und ist wichtig zu beachten, dass diese Räume „haben nationale Anerkennung und viele Teile sind Botaniker und Wissenschaftler zu Pflanzenarten wir hier, die haben zu beobachten die wir schützen müssen. Mit diesen Park ist ein Privileg
Der Gouverneur Arias betonte die Überzeugung, dass jeder revolutionären sollte ein Anwalt und Liebhaber der Natur sein, was diesen Ort zu bewahren und Arten zu finden gibt es eine deber.Por seinen Teil, sagte Tiberio Bürgermeister Bermudez die Eröffnung von Ojo de Agua Park El Cardon verstärken den Zweck der Umwandlung des Board of Ciruma Touristenziel und Teil der Entwicklung der Gemeinde Miranda in diesem Bereich, zu dem der Bau von einem Gasthaus in Oribor (Quisiro) ergänzt die Initiierung der Transportwege zu den touristischen Gebieten, die Eröffnung eines 4-Sterne-Kategorie in den Los Jovitos dank des Beitrags des Ministeriums für Tourismus und die Förderung der vielen Naturschönheiten der Stadt mirandina Hotel.
Die Ojo de Agua Park El Cardon besteht aus 92 Hektar Tropenwald, wo sich für die Beobachtung und Untersuchung der Flora und Fauna sowie die bestehenden Quellen des Grundwassers am Ort aktiviert Interpretation Wegen. Ebenso zwei Holzbrücken 9 und 26 Meter lang jeweils so dass die Durchreise durch das Gebiet gebaut.
Eine Landschaft, die von großen Bäumen, ist das erste, was ins Auge fällt bei einem Besuch in Ojo de Agua El Cardon. „Der Wettbewerb um Licht bewirkt eine Ausdehnung der Vegetation in Richtung Hochland, wo das Sonnenlicht erreicht“, erklärt Reiseleiter verantwortlich. So finden wir die Cabimo oder Copaiba Baum schön porte, die zurück leistungsfähige heilende Eigenschaften. Nicht weniger beeindruckend ist die Algarrobo, die 40 Meter hoch werden kann.
In Bezug auf die Tierwelt ist vielfältig und überraschend. Hier finden wir die rote Brüllaffen oder Araguato, sie leben mit Waldschildkröte der Erde, vom Aussterben bedrohte Arten. In der Ojo de Agua El Cardon auch ihre Heimat Eichhörnchen, Leguane, Gürteltiere, picures sowie zahlreiche Arten von Vögeln, Insekten und Schlangen.
Was zählt, im Vorstand der Ciruma und Ojo de Agua Die CardónCorría das Jahr 1890 und eine Krankheit, schwierige festgezurrt, um die Bewohner der benachbarten Bundesstaat Falcon. Es war ein Fleck auf der Haut wurde wund, Verbreitung im ganzen Körper. Nur zwei Monate überlebten diejenigen litten.
Unter solchen Bedrängnis, vier Familien beschließen, den Staat zu verlassen. Die älteste der Gruppe und ein Kind und trug den Fleck. Reisende bereitgestellt für einen Monat der Straße weg von der Krankheit. Nach zwei Wochen zu Fuß und im Bundesstaat Zulia, blieb vor einem Strom mit Kakteen gesäumten, näherte sich ihnen eine einheimische. Sein Name war Ciruma.
Sehen Sie den Fleck auf dem Unterarm des Kindes sagte: „Das Böse Stadt. Man City eine Menge Hass „; und winkte sie eine Tagereise war ein Tal Cabimos, Bäume, von denen floss ein Öl, das auf der Haut zu heilen ausgebreitet hatte.
Sie taten und Kranke wieder ihre Gesundheit. Dann entschied sich die Familien im Ort, kleinen Weiler, die sie den Rat der Ciruma genannt begleichen. , Welche zugeführte Wasser des Baches, wo sie erfüllt die indigene und beschlossen, als El Cardon taufen.
von Doris Barboza ins Deutsche übersetzt

Über ANCA24deutsch

Der Erste Umweltagentur Nachichten Und Erhaltung für Amerika
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s